Sensato

Umgebung & Aktivitäten

Biel/Bienne, das Tor zum Seeland und zum Jura, ist auch das Zentrum des grössten zusammenhängenden Seen- und Flussgebietes der Schweiz: unberührte Natur und wunderschöne Landschaft rundum.

Biel/Bienne ist die grösste zweisprachige Stadt der Schweiz. Sie liegt im Seeland, direkt am Bielersee und am Fusse des Juras. So erschliesst sich ein einmaliger Lebens-und Erholungsraum. Das unverwechselbare „savoir-Vivre“ der Stadt ergibt sich aus der wirklich gelebten Zweisprachigkeit.

Das heutige Zentrum Biels (Innenstadt) ist die Neustadt, die sowohl um die Jahrhundertwende als auch vor allem im Bahnhofquartier ab 1920 nach den Regeln des Bauhauses errichtet wurde. Sie befindet sich in der Ebene und wird durch den kanalisierten Arm der Schüss am Zentralplatz in einen nördlichen und südlichen Teil unterteilt. An die nördliche Neustadt angrenzend, befindet sich am unteren Ende der Hänge des Jurasüdfusses die mittelalterliche Bieler Altstadt. Sie ist eine der besterhaltenen Europas. Kleine Geschäfte, lokales Gewerbe wie Metzgereien, Brockenhäuser und Restaurants fügen sich sanft in die historischen Gassen ein.

Biel/Bienne empfiehlt sich als Wohnstandort durch seine vorteilhafte Lage und gehört zu den Gemeinden mit einem tiefen Steuerfuss im Kanton Bern. Ebenso ist die Stadt ein wichtiger Wirtschaftsstandort und bietet viele attraktive Arbeitsplätze in zukunftsträchtigen Branchen. In Biel/Bienne wird der Sport gross geschrieben und bietet so auch verschiedensten Vereinen eine vielfältige Infrastruktur für diverse sportliche und kulturelle Aktivitäten an.

zur Webseite der Stadt Biel

Um die User Experience dieser Seite laufend verbessern zu können, setzen wir Cookies ein.