Lehrstellen

Die Betriebe der Sensato-Gruppe bieten den Bewohnerinnen und Bewohnern und Gästen ein Zuhause sowie einen selbstbestimmten und genussvollen Lebensraum im Alter. Wir bilden mit viel Passion Lernende im Gesundheitsbereich aus, damit auch die nächste Generation unsere einzigartige Dienstleistung in Anspruch nehmen kann.

Warum sich eine Lehre bei uns lohnt

Unser Ziel ist es, dir mit Begeisterung und Motivation, in der dualen Ausbildung den ersten Praxiserwerb gemäss Bildungsplan zu ermöglichen. Neben der Fachkompetenz, fördern wir auch deine methodischen, sozialen und persönlichen Fähigkeiten während der Lehrzeit. Du wirst bei uns viel lehren und kennen lernen, eventuell zur Abwechslung sogar einen anderen Betrieb. Unsere familiäre Kultur und unser Umgang sind geprägt von einer offenen, ehrlichen und direkten Kommunikation, von gegenseitiger Wertschätzung und Respekt. Zudem profitierst du von zahlreichen Benefits. Weiter übernehmen wir die Prämien für die Nichtberufsunfall- und Krankentaggeldversicherung sowie die Kosten für das Schulmaterial.

Berufsbilder

Fachfrau / Fachmann Gesundheit EFZ

Als Fachperson Gesundheit unterstützt du kranke, behinderte und betagte Menschen je nach Bedarf und Situation. Du pflegst, betreust und begleitest sie. Weiter übernimmst du einfache medizinaltechnische Verrichtungen im Auftrag deiner Vorgesetzten. So entlastest du die Fachleute aus der Pflege. Du misst zum Beispiel bei den Bewohnerinnen und Bewohnern Blutdruck, Puls und Temperatur, nimmst Verbandswechsel und verabreichst die Medikamente. Du reinigst, desinfizierst und sterilisierst das gebrauchte Material. Zudem erkennst du Notfälle, leistest falls nötig Erste Hilfe oder sorgst für Hilfe durch andere Fachleute.

Assistent*in Gesundheit und Soziales EBA

Als Assistent*in Gesundheit und Soziales unterstützt du die Bewohnerinnen und Bewohner bei der Gesundheits- und Körperpflege. Du hilfst ihnen beim An- und Ausziehen, Waschen, Rasieren oder auf der Toilette. Mit Spaziergängen und Aktivierung im Alltag sorgst du dafür, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner genügend bewegen. Du achtest auch darauf, dass Pflegebedürftige möglichst bequem im Bett liegen und kontrollierst den Puls, die Atmung und die Temperatur. Bei Auffälligkeiten informierst du das Pflegefachpersonal und leistest im Notfall Erste Hilfe.

Pflegehelfer*in SRK

Als Pflegehelfer*in SRK übernimmst du einfache pflegerische und betreuerische Tätigkeiten. Du arbeitest in Teams immer unter der Verantwortung von ausgebildeten Pflegefachpersonen. Je nach Zuständigkeit übernimmst du auch Aufgaben in der Gesundheitsförderung und Alltagsgestaltung der zu betreuenden Menschen.

Betreuung

«Als Ausbildungsverantwortliche bereitet es mir grosse Freude die Fachpersonen von morgen begleiten und ihnen mein Wissen weitergeben zu dürfen.»

Um die User Experience dieser Seite laufend verbessern zu können, setzen wir Cookies ein.