Mai 2020

Rezept – «Besoffenes Huhn» mit Spargeln

Feiern Sie den Sommer – mit unserem Grillrezept und saisonaler Beilage

Pouletbrust

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrüste
  • 5 g braunen Rohrzucker
  • 10 g grobes Salz
  • schwarzen Pfeffer a.d. Mühle
  • 4 Zweige Thymian
  • 4 junge Knoblauchzehen
  • Saft/Abrieb von 2 unbehandelten Limetten
  • 50 ml Whisky
  • 1 Frühstücksbeutel zum Marinieren

Hähnchenbrüste ca. 200 g/Stück, ohne Haut und Knochen. Anstelle von Whisky kann als kinderfreundliche Alternative Caramel-Sirup oder Whisky-Sirup, z.B. Giffard Irish verwendet werden.

Zubereitung

Die Hähnchenbrüste zusammen mit Rohrzucker, Salz, schwarzem Pfeffer und abgezupften Thymianzweigen vermengen. Den Knoblauch halbieren, andrücken und ebenfalls zugeben.

Abrieb, Saft der Limetten und Whisky zufügen, in den verschliessbaren Frühstücksbeutel geben und bei Zimmertemperatur für mind. 30 Minuten marinieren. (Am besten über Nacht im Kühlschrank.)

Danach die Hähnchenbrust herausnehmen, leicht mit Küchenkrepp abtupfen. Den vorbereiteten Grillrost mit Pflanzenöl einfetten und das Fleisch bei 180 °C direkter Hitze, offenem Deckel 1-2 Minuten heiss angrillen. Anschliessend wenden und bei wenig reduzierter indirekter Hitze, geschlossenem Deckel 6-8 Minuten fertig grillen. Anschliessend ohne Hitze 2-3 Minuten ruhen lassen.


Spargeln

Zutaten

  • 20 Stangen grüner Spargel
  • 20 Scheiben Seranoschinken

Zubereitung

Den grünen Spargel schälen. Die Blütenansätze entfernen und jeweils 1 Stange Spargel in 1 Scheibe Seranoschinken einwickeln. Danach mit schwarzem Pfeffer würzen.

Den Spargel bei ca. 160°C indirekter Hitze, geschlossenem Deckel je nach Grösse 5-8 Minuten grillen. Dabei gelegentlich wenden.

Zum Servieren jeweils 5 Stangen Spargel auf den Teller legen. Die Pouletbrust schräg in Scheiben schneiden und mit Gartenkresse garnieren.

Wir wünschen guten Appetit.

Danny Möhring, Gastronomie Casa Giesserei

Alle News

Um die User Experience dieser Seite laufend verbessern zu können, setzen wir Cookies ein.