März 2021

Ein Naturphänomen spielt auf zum Konzert

Wenn die Tage kürzer werden, die Bäume ihre Blätter verlieren und uns eine eisige Kälte um die Ohren pfeift, hat die Natur ein ganz spezielles Schauspiel für uns parat. Vor kurzem bekam ich die Gelegenheit, dies in der Sonnenstube des Oberengadins, genauer am malerischen Silsersee in Sils Maira zu beobachten.

Die erste Geige spielt eine lange Frostperiode ohne Schneefall. Die extreme Kälte lässt das Wasser im Silsersee zu einer blanken glasklaren Eisschicht gefrieren, wodurch man bis in die Tiefen des Sees hinabschauen kann. Dieser Tatsache lässt das blanke Eis schwarz erscheinen, das sogenannte Schwarzeis. Mischt man jetzt zum Schwarzeis grosse Temperaturunterschiede, entstehen in den unteren Schichten des Schwarzeises kleine ungefähliche Risse. Brechen diese auf, erklingt ein Geräusch, dass unsere Ohren noch nie wirklich gehört haben, der See singt. Bei genauerem Hinhören sind hohe Pfeiftöne zu erkennen. Erst der nächste Schneefall lässt den See wieder verstummen. Ein Naturphänomen der ganz speziellen Art. Die Natur versteht es, ihre Ressourcen und ihr Potenzial optimal einzusetzen, so dass etwas Wunderbares daraus entsteht.

Ähnlich wie in der Natur, geht es auch in unserem Arbeitsalltag darum, Ressourcen und Potenzial optimal einzusetzen, damit wir eine professionelle Pflege und Betreuung mit hohem Mass an Qualität gewährleisten können.

Zahlreiche Pflegefachleute kümmern sich jeden Tag um beeinträchtigte, hilfsbedürftige und ältere Menschen. Sie reichen ihre Hand, bringen das Essen, hören zu. Die Gastronomie sorgt täglich für das leibliche Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner. Der hauswirtschaftliche Dienst gibt alles, dass die Räumlichkeiten in Glanz erstrahlen. Die Administration nimmt sich sämtlichen Fragen und Anliegen an und ist Ansprechperson für jedermann. Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig den gemeinsamen Fokus nicht zu verlieren und Hand in Hand zusammenzuarbeiten. Gemeinsam nutzen wir unsere Ressourcen und schöpfen unser Potenzial aus, so dass auch hier etwas Wunderbares entsteht.

Vielen Dank, dass wir alle an unserem gemeinsamen Ziel festhalten.

Kathrin Büche
Pflege & Betreuung Sensato Gruppe

Alle News

Um die User Experience dieser Seite laufend verbessern zu können, setzen wir Cookies ein.