November 2020

Rezept – Kaiserschmarrn

Ein leckeres Rezept für die bekannteste Süssspeise Österreichs. Himmlisch!

Zutaten (für 4 Personen):

  • 150 g Mehl
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 dl Milch
  • 6 frische Eigelbe
  • 80 g Rosinen (siehe Tipp)
  • 6 frische Eiweisse
  • 2 Msp. Salz
  • Bratbutter zum Backen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zutaten Zwetschgenröster:

  • 500 g Zwetschgen, halbiert, entsteint
  • 2 El Wasser
  • 1 Zimtstange
  • 0.5 Bio-Zitrone, in Schnitzen
  • 1 Tl Maizena
  • 1 El kaltes Wasser

Zubereitung:

Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.

Mehl, Puderzucker und Salz in einer Schüssel mischen. Milch auf einmal dazugiessen, glattrühren. Eigelbe und Rosinen darunter rühren. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, portionenweise mit dem Gummischaber sorgfältig unter den Teig ziehen.

Wenig Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Teig ca. 1 cm hoch einfüllen. Hitze reduzieren, Teig backen, bis sich die Unterseite löst, wenden und fertig backen.

Mit zwei Gabeln in kleine Stücke zupfen, warm stellen. Restlichen Teig gleich zubereiten.

Zwetschgen und alle Zutaten bis und mit Zitrone in einer Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt köcheln, bis die Zwetschgen weich sind. Zwetschgen mit einer Schaumkelle herausnehmen, in eine Schüssel geben, Zimtstange und Zitronen entfernen. Maizena aufrühren, unter Rühren mit dem Schwingbesen zur Kochflüssigkeit geben, ca. 3 Min. kochen, zu den Zwetschgen geben, sorgfältig mischen. Zwetschgenröster zum Kaiserschmarren servieren.

Tipp: Rosinen mit 3 Esslöffel Rum oder Orangenlikör mischen, ca. 2 Std. ziehen lassen. Schlagrahm dazu servieren.

Quelle: www.bettybossi.ch

Raphael Lang, Gastronomie Casa Hubpünt

Alle News

Um die User Experience dieser Seite laufend verbessern zu können, setzen wir Cookies ein.