April 2020

Tipps gegen Langeweile

In der momentanen Situation empfiehlt es sich zuhause zu bleiben. Da kann schon mal Langeweile aufkommen. Dagegen haben wir ein paar Tipps.

Zeichnen und Malen

Zeichnen und Malen Sie gerne, haben im Alltag jedoch wenig Zeit, Ihr Hobby auszuüben? Jetzt ist die Zeit, die Gelegenheit beim Schopf zu packen.

Setzen Sie sich hin, bewaffnet mit Stift und Papier oder Leinwand und Pinsel und legen Sie los. Am besten beginnen Sie einfach mit dem, was Sie gerade vor sich sehen (Topfpflanze, Früchtekorb auf dem Tisch, etc.). Versuchen Sie doch mal Ihre Lieblingsblume oder Ihr Lieblingstier zu zeichnen. Vielleicht kommen so sogar verborgene Talente zum Vorschein.

Frühlingsputz

Nutzen Sie die Zeit und bringen Sie Ihr Zuhause auf Vordermann. Vergessen Sie nicht, die Putzaktion etwas zu planen. Einfach drauflos putzen und schrubben kann dazu führen den Überblick zu verlieren – was unnötigen Frust mit sich bringen kann. Mit einem kleinen Vorgehensplan schrubben Sie sich flink durch alle Schränke und Ecken Ihrer Wohnung. Wenn Sie mögen, können Sie auch gleich etwas entrümpeln und somit Platz für neue Dinge schaffen. Machen Sie zudem immer mal wieder eine Pause und gönnen Sie sich eine Tasse Tee oder Kaffee.

Schöner Nebeneffekt: Putzen ersetzt auch gleich das Fitnessprogramm!

Backen und Kochen

Jeder sollte Backen und Kochen können. Natürlich nicht unbedingt die kompliziertesten vierstöckigen Torten. Aber eine handvoll Rezepte gehören in das eigene «Koch-Büchlein».

Wie wäre es zum Beispiel mit einem luftigen und aromatischen Zopf? Oder einer herzhaften Rösti? Selbstgemacht schmeckt schliesslich immer noch am besten.

(Kleiner Tipp: Betty Bossi bietet aktuell sämtliche Kochbücher online zur Verfügung. Sie müssen sich lediglich auf der Webseite registrieren. https://www.bettybossi.ch/de/Magazin/Display/1067729)

Briefe schreiben

Wissen Sie noch, wann Sie das letzte Mal einen Brief von Hand geschrieben haben? Nehmen Sie anstelle des Telefonhörers doch Briefpapier hervor und schreiben Sie Ihren Liebsten einen persönlichen Brief von Hand. Versuchen Sie sich doch gleich an einem kleinen Gedicht!

Bücher lesen

Bücher lesen verbessert die Allgemeinbildung und regt die Kreativität an. Es gibt unglaublich viele Klassiker und unendlich spannende Neuerscheinungen. Schaffen Sie sich dabei die richtige Wohlfühlatmosphäre: Drehen Sie die Heizung auf, ziehen Sie sich ein paar kuschelige Socken an und kochen Sie sich eine warme Schokolade auf. Oder lassen Sie sich bei schönem Wetter während dem Lesen auf dem Balkon die Sonne ins Gesicht scheinen. Sie werden sehen, lesen war noch nie so entspannend und gemütlich.

Wir wünschen Ihnen kurzweilige Tage.

Sonja Abplanalp, Administration & Marketing Sensato AG

Alle News

Um die User Experience dieser Seite laufend verbessern zu können, setzen wir Cookies ein.